Welches Smartphone eignet sich am besten zum Musikhören?

Smartphones werden meistens an Kriterien wie der Auflösung der Kamera, den Prozessorgeschwindigkeiten oder der Qualität der Anrufe gemessen. Dabei wird ein wichtiges Kriterium komischerweise oft komplett ignoriert – und zwar wie gut sich das Gerät zum Musikhören eignet. Das ist umso seltsamer, da fast jeder Smartphone-Nutzer regelmäßig oder sogar täglich Musik über das Gerät hört. Denn um unterwegs Musik zu hören braucht es heute im Prinzip keinen eigenen MP3-Player mehr. Viele Smartphones sind heutzutage zum Musikhören optimiert und bieten Unterstützung für hochqualitative Audiodateien und reihenweise nützlicher Funktionen.

Natürlich sind Dinge wie ein schneller Prozessor und ein großer Bildschirm ebenfalls wichtige Entscheidungspunkte bei der Wahl des richtigen Smartphones. Aber da das Abspielen von Musik bei den meisten Anwendern wirklich fast immer täglich benutzt wird, sollte dies auch mit in die Entscheidung einfließen. Daher wollen wir heute einmal Smartphones von einer etwas anderen Seite beleuchten und Ihnen die besten Smartphones zum Musikhören vorstellen. Los geht’s!

1. Platz: HTC 10

Das aktuelle Modell (und bereits die 10. Ausführung) von HTCs extrem erfolgreicher Smartphone-Serie ist definitiv eines der besten Smartphones, die es derzeit zu kaufen gibt. Die 12 Ultrapixel Kamera mit Laser Autofokus gehört zum besten, was derzeit in Smartphones verbaut ist und der Qualcomm® Snapdragon™ 820 Prozessor bringt so viel Leistung, dass sich Apps und Spiele schneller starten und ausführen lassen als jemals zuvor. Auch das Design des HTC 10, das aus einem Metallgehäuse aus einem einzelnen Guss besteht, macht es einfach extrem cool.

Wodurch sich das HTC 10 aber noch mehr von der Masse abhebt als durch alle oben beschriebenen Punkte ist bei der Wiedergabe von Musik. Die Hi-Res-Audio-Zertifizierung sorgt für eine unvergleichlichen Soundqualität. Dazu trägt vor allem der eingebaute 24-bit DAC (Digital-to-Analog Converter) bei, der die digitalen Musikdateien auf dem Speicher des Gerätes in analoge Musikdateien umwandelt. Echte Musikfans werden wissen, dass nur analoge Dateien das volle Spektrum an Frequenzen abbilden können.

Um diese Qualität auch ansprechend wiedergeben zu können, wird beim HTC 10 ein Paar erstaunlich gute Kopfhörer mitgeliefert. Gerade Besitzer von iPhones werden im Vergleich zu den billigen Plastikkopfhörern von Apple da ihr wahres Wunder erleben.

HTC 10 Silber Vorder- und Rückseite

HTC 10 Silber Vorder- und Rückseite

Doch nicht nur über die Kopfhörer hört sich das HTC 10 unverschämt gut an. Auch die eingebauten Lautsprecher der HTC BoomSound Hi-Fi-Edition können sich hören lassen. Diese verwenden nämlich eine komplett neuartige Technologie, bei der Hochtöner und Subwoofer wie in vollwertigen Standlautsprechern getrennt voneinander liegen, und jeder Lautsprecher dazu über einen eigenen Verstärker verfügt. Mit normalen Boxen können sie natürlich nicht mithalten, aber für ein Smartphone ist der Sound erstaunlich gut.

In Sachen Audioqualität ist das HTC 10 zur Zeit konkurrenzlos. Wenn Sie daher nach dem besten Smartphone zum Musikhören suchen, dann werden Sie um das HTC 10 nicht herum kommen.

2. Platz: Sony Xperia XZ Premium

Den zweiten Platz in unserem Test belegt das Sony Xperia XZ Premium. Auch hier handelt es sich um ein Smartphone der Oberklasse, das in fast allen Bereichen komplett überzeugen kann. Die 19 MP-Kamera mit Dreifach-Sensor und Super Slow Motion-Funktion schießt wahnsinnig scharfe Bilder, die auf dem 5,5 Zoll großen HDR-Display mit 4K-Auflösung auch angemessen gut dargestellt werden. Auch hier ist einer der leistungsstärksten Prozessoren verbaut, mit dem Ihre Anwendungen garantiert immer flüssig laufen.

Sony Xperia XZ Premium – Review

Auch in Sachen Audioqualität spielt das Xperia XZ Premium ganz oben mit. Es bietet Unterstützung für Hi-Res-Audio und hat einen der besten eingebauten Audioplayer mit der XZ Premium’s Music App. Die eingebaute DSEE HX-Funktion (Digital Sound Enhancement Engine) wandelt Ihre bestehenden Lieder zudem in Hi-Res um, womit Sie nicht extra alle Lieder neu kaufen müssen. Damit Sie die größeren Audiodateien im Hi-Res-Format auch auf Ihre Bluetooth-Lautsprecher übertragen können, bietet der hauseigene LDAC-Standard von Sony ein spezielles Kompressionsverfahren, mit dem die Dateien dreimal schneller als mit gewöhnlichem Bluetooth übertragen werden können.

Ein paar Abstriche müssen hier aber gegenüber dem HTC 10 gemacht werden, weshalb das Xperia XZ Premium auch nur auf dem zweiten Platz landet. Die eingebauten Lautsprecher sind leider nicht auf derselben Stufe wie die von unserem Testsieger. Auch werden hier keine Kopfhörer mitgeliefert, diese müssen also extern besorgt werden.

Insgesamt ist das Xperia aber auch für äußerst anspruchsvolle Musikfans trotzdem uneingeschränkt zu empfehlen. Die Soundqualität ist wie schon gesagt einsame Spitze und auch sonst ist es einfach ein super Smartphone.

Sony Xperia XZ

Sony Xperia XZ

3. Platz: Samsung Galaxy S8

Nach den desaströsen Imageeinbruch von Samsung durch das Note 4 hatte das Unternehmen mit dem Galaxy S8 einiges gutzumachen. Das ist den Koreanern auch eindrucksvoll gelungen. Das Galaxy S8 knüpft an alte Erfolge an und ist ein rundum gelungenes Premium-Smartphone. Toll ist vor allem der abgerundete Bildschirm mit „Edge“-Technologie, der durch eine Reihe von cleveren Funktionen genutzt werden kann. Auch die 12 MP-Kamera und der starke Prozessor können überzeugen.

In Sachen Audioqualität spielt das S8 in derselben Liga wie unseren beiden bisher vorgestellten Modellen. Auch beim Gerät von Samsung ist Unterstützung für Hi-Res-Audio mit an Bord und dies macht sich beim Abspielen von den entsprechenden Dateiformaten auch sofort bemerkbar. Der Sound ist um einiges klarer und komplexer als bei gewöhnlichen MP3s und für jahrelange Fans von iPods oder ähnlichem ist der Umstieg auf Hi-Res zu Anfangs wirklich ein einzigartiges Erlebnis. Die Hi-Res-Dateien sind zwar um einiges größer, aber der eingebaute 64GB-Speicher (der sich zudem durch micro SD Speicherkarten erweitern lässt) bietet ausreichend Platz für die eigene Musiksammlung.

Eine wirklich tolle Funktion des Galaxy S8 ist die Unterstützung von Bluetooth 5.0. Damit können nämlich zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig mit dem Smartphone verbunden werden. Somit können Sie zwei paar Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig verbinden und so gemeinsam Musik hören (genau wie mit einem Headphone-Splitter, jedoch ohne Kabelgewirr). Oder Sie schließen zwei Bluetooth-Lautsprecher an und erzeugen so einen genialen räumlichen Stereosound. Eine wirklich coole Funktion, die das Samsung Galaxy S8 zu einem tollen Smartphone zum Musikhören macht.

Samsung Galaxy S8

Samsung Galaxy S8

Trotz der Unterstützung von Hi-Res-Audio und Bluetooth 5.0 landet das Samsung Galaxy S8 leider nur auf dem dritten Platz unseres Tests. Das liegt aber nicht an den Qualitäten in Bezug auf Musikhören, sondern an allgemeineren Mängeln des Smartphones im Vergleich zu den anderen beiden Modellen. Zum Beispiel wurde der interne Assistent mit dem Namen „Bixby“ von vielen Nutzern als eher störend als hilfreich empfunden. Auch sonst kann das Galaxy S8 nicht ganz mit dem HTC 10 und dem Sony Xperia XZ Premium mithalten. Das heißt aber lange nicht, dass es sich hier nicht um ein super Smartphone handelt. Gerade wenn Sie Interesse an der Edge-Technologie haben werden Sie mit dem Galaxy S8 ganz sicher eine Menge Freude haben!

Leave a Reply