Die besten Bluetooth Lautsprecher

Immer mehr elektrische Geräte werden heutzutage kabellos. Ob Mäuse, Tastaturen oder jetzt auch Lautsprecher, Geräte mit Bluetooth-Konnektivität vermeiden die Entstehung von lästigem Kabelgewirr auf dem Schreibtisch oder in der Wohnung. Das ist gerade bei Lautsprechern sehr praktisch, da diese oft im ganzen Raum verteilt aufgestellt werden müssen und die Kabel damit wortwörtlich im ganzen Zimmer verteilt sind. Außerdem wollen viele Musikfans Ihre Lautsprecher natürlich auch draußen dabei haben – um es zum Beispiel im Stadtpark oder am Badesee mit Freunden auch ordentlich scheppern zu lassen.

Anker SoundCore

Anker SoundCore

JBL Flip 4

JBL Flip 4

Neben einer guten Soundqualität ist hier natürlich vor allem eine lange Batterielaufzeit von Vorteil. Schließlich bringt der beste Bluetooth-Lautsprecher der Welt nichts, wenn ihm nach 2 Stunden bereits die Puste ausgeht. Neben Klang und Laufzeit sollte ein guter tragbarer Lautsprecher auch solide verarbeitet sein und evtl. auch ein paar Spritzer Wasser (oder Bier) aushalten können. Und natürlich muss die Bluetooth-Verbindung zuverlässig sein, damit die Musik ruckelfrei abgespielt wird und alle Geräte sich ohne Probleme verbinden lassen.

Zum Glück gibt es mittlerweile so viele Bluetooth-Lautsprecher zu kaufen, dass sich darunter einige Geräte finden, die all diese Ansprüche ausreichend erfüllen. Das dies nicht nur Modelle von bekannten Marken sein müssen, zeigt unser großer Vergleich der derzeit besten Bluetooth-Lautsprecher. Los geht’s!

Bang & Olufsen Beoplay A2

Bang & Olufsen Beoplay A2

Anker SoundCore - Mobiler Bluetooth 4.0 Lautsprecher

Seit ein paar Jahren rüttelt ein junges Startup-Unternehmen aus Kalifornien die HiFi-Szene ganz schön auf. Die Rede ist von Anker – wer schon einmal auf Amazon nach einem Gerät zum Musikhören gesucht hat wird die Marke sicher kennen. Über 20 Millionen Kunden haben deren Produkte bereits gekauft, und diese Popularität hat vor allem einen Grund: Die Boxen, Kopfhörer und anderen Geräte von Anker beweisen nämlich immer wieder erneut, dass guter Sound keineswegs teuer sein muss.

Auch der Anker SoundCore ist dafür wieder ein eindrucksvoller Beweis. Gerade mal um die 40 € kostet der schicke Bluetooth-Lautsprecher – und bietet für diesen Preis eine absolut konkurrenzlose Klangqualität sowie einen tollen Funktionsumfang. Die Batteriedauer des eingebauten 4400mAh Li-Ion Akku ist mit 24 Stunden geradezu unglaublich lange, vor allem wenn man sich die kompakten Maße und das Gewicht von gerade mal 358 Gramm ansieht. Bis zu 500 Songs können Sie so ohne Aufladen abspielen, was selbst den größten Outdoor-Musikfans genügen sollte. In der Praxis können Sie den SoundCore so locker eine ganze Woche lang benutzen, ohne ihn einmal aufzuladen.

Zum Sound kann gesagt werden, dass er in dieser Preisklasse ohne Konkurrenz ist. Zwar bieten teurere Lautsprecher wie zum Beispiel Geräte von Bose hier eine bessere Klangqualität, aber diese kosten dafür oft das 4- oder 5-fache des günstigen Speakers. Für Sparfüchse und kleine Budgets daher unser uneingeschränkter Favorit, zumal sogar noch ein Mikrofon und die aktuellste Bluetooth 4.0 Technologie mit an Bord sind.

Anker SoundCore – Ein Bluetooth-Lautsprecher mit endloser Laufzeit – Review

JBL Flip 4 Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher

Die Marke JBL ist schon wesentlich länger auf dem Musikmarkt tätig als die Konkurrenz von Anker. All diese Erfahrung macht sich bei den Produkten auf jeden Fall bemerkbar, JBL weiß einfach wie man guten Sound produziert.

Die Bluetooth-Lautsprecher der Flip-Serie sind dabei schon lange extrem populär und haben schon unzählige Lagerfeuerabende mit kraftvollen Bässen und wunderschön klaren Mittel- und Hochtönen untermalt. Der JBL Flip 4 ist das aktuelle Modell der Reihe und zeigt erneut, warum so viele Menschen der Marke vertrauen. Der Sound ist wirklich eindrucksvoll und der Lautsprecher ist durch seine Röhrenform sehr gut verstaubar. Zudem ist das Gerät extrem beständig und der Spritzwasserschutz hält auch relativ starken Regen für eine Weile problemlos aus. Laut Herstellerangaben können Sie ihn sogar unter Wasser tauchen und er funktioniert trotzdem tadellos (ob die Soundqualität auch dann noch so überragend ist, ist dagegen fraglich).

Der aufladbare 3.000 mAh Lithium-Ionen-Akku hinkt der Konkurrenz von Anker mit durchschnittlich 12 Stunden Spieldauer zwar recht stark hinterher, aber das kann von so ziemlich allen anderen mobilen Lautsprechern gesagt werden. Und da Sie mit dem Flip 4 im wahrsten Sinne des Wortes von morgens bis abends durchgehen Musik hören können, sollte er für die meisten Alltagssituationen mehr als ausreichend sein (zumal heutzutage mit einer Powerbank auch von unterwegs problemlos wieder aufgeladen werden kann).

Der Sound zeichnet sich beim JBL vor allem durch den kraftvollen Bass aus. Das wird durch die zwei eingebauten seitlichen Bass-Strahler erreicht, die dem Bass einen wunderbar räumlichen Klang geben. Wer mit dieser Technologie noch nicht vertraut ist wird am Anfang wirklich erstaunt sein, was für ein mächtiger Bass aus einem Bluetooth-Lautsprecher kommen kann.

Eine weite tolle Funktion des Flip 4 ist die JBL Connect+ Technologie. Damit lassen sich über 100 (!) Lautsprecher mit Unterstützung für JBL Connect+ zusammenschließen, um nicht nur einen räumlicheren, sondern vor allem auch lauteren Sound zu erzeugen. Wir haben noch keine 100 verbundenen Flip 4 gehört, aber es ist sicher eine eindrucksvolle Sache.

Für den Preis von rund 120 € ist der JBL Flip 4 zur Zeit unser Topfavorit im Mittelpreissegment!

JBL Flip 4 Test nach Unboxing – Wow was für ein Sound und Preis

Bang & Olufsen Play BeoPlay A2 portabler Bluetooth Lautsprecher

Wer ein bisschen mehr Geld ausgeben, aber dafür den derzeit besten Sound unter den mobilen Lautsprechern genießen will, der wird um den BeoPlay A2 des HiFi-Spezialisten Bang & Olufsen nicht herum kommen. Was die Dänen hier abgeliefert haben ist wirklich einsame Spitze: Der Sound ist für einen Bluetooth-Lautsprecher geradezu unglaublich kraftvoll und der stylische kleine Speaker kann auch sonst in allen Belangen voll überzeugen.

Die Akkulaufzeit ist wie beim Gerät von Anker mit 24 Stunden am derzeitigen Maximum des technisch möglichen. Eine tolle Zusatzfunktion hier: Der Lautsprecher kann auch als Ladegerät für Smartphones oder andere tragbare Geräte benutzt werden, fungiert damit also gleichzeitig als Lautsprecher und Powerbank.

Die Soundqualität ist wie schon beschrieben derzeit die beste unter allen mobilen Lautsprechern. Dafür sorgt vor allem die sogenannte „omnidirektionale True360 Sound Technology“, die trotz der (relativ) kompakten Maße einen äußerst räumlichen Klang erzeugt. Zu den Maßen muss hier gesagt werden, dass diese größer sind als die von anderen Bluetooth-Lautsprechern. Das Gerät wiegt ein bisschen über 1 Kilogramm uns ist ungefähr so groß wie eine kleine Handtasche. Dafür sieht der Beoplay A2 geradezu unverschämt gut aus und kann ohne Probleme als Fashionobjekt durchgehen. Außerdem ist ein Klang wie der hier produzierte einfach nur mit einem größeren Resonanzkörper möglich, weshalb echte Musikfans über die Größe sicherlich hinwegsehen werden.

Unter den Premiumlautsprechern gibt es derzeit kein vergleichbares Gerät. Mit über 300 € natürlich nicht gerade billig, aber Qualität hat nun mal ihren Preis. Und der ist hier in jeder Hinsicht absolut gerechtfertigt.

Beoplay A2 von Bang & Olufsen im Test

Leave a Reply